TECH-NEWS FÜR DESIGNERINNEN UND DESIGNER

Innovatives Design braucht Kreativität und eine breite Wissensbasis. Doch leider altert Wissen – heute schneller denn je. Das Tempo technologischer Umbrüche, wissenschaftlicher Erkenntnisse oder wirtschaftlicher Veränderungen nimmt permanent zu. Zugleich lässt das Tagesgeschäft immer weniger Raum, komplexe Informationen zu suchen, zu sichten und in Kontexte einzuordnen. Ein Dilemma? Nein.

 

prompd.news liefert dir neues Wissen

 

Wissen ist ein zentraler Wettbewerbsfaktor, aktuelles Wissen sichert Vorsprung. Den Input dafür liefern wir mit prompd.news – ein Update mit News aus Forschung und Entwicklung, die spätestens morgen designrelevant sein können. Wir scannen die F+E-Community, kuratieren, selektieren, recherchieren, thematisieren und komprimieren all das zu einem Medium, das neue Wege, Möglichkeitsfelder und Lösungen aufzeigt. All das exklusiv für Designer*innen. 

 

prompd.news schafft Überblick, zoomt in Details, bietet Insights und sorgt für eine Art Hintergrundrauschen aus Innovationen, Erkenntnissen und Perspektiven. prompd.news stärkt das Potenzial, ein nachhaltigeres Morgen zu definieren.

 

Die Zukunft ist noch interdisziplinärer und kooperativer. prompd.news zeigt direkte Kontaktwege zu den Akteuren aus F+E, aus Instituten, Hochschulen oder Start-Ups. Langes Suchen nach Ansprechpartnern fällt weg.

prompd.news vernetzt F+E mit Design – und umgekehrt

Aktuell

Agrarreste als Rohstoffe und mehr

Heute haben wir den zweiten Newsletter verschickt – mit acht BLIPS, wie wir die Tech-News analog zu den Lichtpunkten auf Radarschirmen nennen. Wir informieren über biobasierte Werkstoff-Entwicklungen aus Agrarresten, über Recycling und Hautdrucker. Und wir haben einen Ausgehtipp parat, nach Zürich.

Und hier gibt es den Newsletter 02.22 zum Nachlesen.

Wir nennen es Reader

prompd.news ist kein Portal, das lediglich bunt bebilderte Drittnews ungefiltert transportiert. Weil wir Journalisten sind, lieben wir Inhalte mit echtem Mehrwert. Über viele Jahre mit dem Designbusiness vertraut, wissen wir genau, was gebraucht wird. Und das bringen wir in eine Form auf pdf-Basis, ein hybrides Medium, das sich am Monitor ebenso nutzen lässt wie offline im Liegestuhl. Wir nennen das Reader.

Mitte Juli startet der erste Reader!

Lange haben wir entwickelt, geprüft, optimiert. Jetzt aber ist es soweit: Mitte Juli erscheint die erste Ausgabe, in vierteljährlichem Abstand folgt der nächste Reader. Freuen Sie sich auf Reader pro Jahr!

Preview gefällig? Gerne.

Wie der Reader aussieht und wie wir die Themen präsentieren, zeigen wir Ihnen gerne schon jetzt. Hier ist die Nullnummer, unser Proof of Concept sozusagen.

DREIMONATLICH NEU

prompd.news erscheint ab Mitte Juli 2022 jeden dritten Monat. Jede Ausgabe des Readers umfasst 12-14 Seiten und kombiniert die Formate FEED, NEXT, SPOTS, CHARGE und STATS.

Was du hier siehst, ist die Nullnummer.

FEED

FEED ist der Kern von prompd.news. Auf 6 Seiten präsentiert der Reader in jeder Ausgabe aktuelle technologische Entwicklungen, neue Prozesse, Werkstoffe sowie Einblicke in die Forschung und Entwicklung von Instituten oder Hochschulen. Jeweils in Kurzform, ergänzt mit direkten Kontaktinfos.

NEXT

Manche Innovationen verdienen eine ausführlichere Vorstellung, weil sie besonders designrelevant oder wegweisend sind. Auf zwei Seiten, geht NEXT hier in die Tiefe – zum Beispiel in Form von Interviews mit Forscher*innen oder Entwickler*innen.

SPOTS

Hier zeigen wir neuartige Anwendungen ausgesuchter Technologien – auf 3 Seiten.

CHARGE

Interdisziplinäres Denken braucht eine Basis und den offenen Blick in andere Bereiche. In dieser Rubrik tragen wir deshalb Tipps für inspirierende Literatur, für neue Online-Quellen und aktuelle Events zusammen.

STATS

Zahlen, Statistiken, Korrelationen – wer weiter blicken möchte, kann sich mit dieser Seite ein aktuelles Bild machen.

prompd.news kommt im pdf-Format, weil es plattformübergreifend funktioniert, interaktive Elemente integriert, das gewohnte Leseverhalten unterstützt und gut ins Archiv passt.

Hier geht es zum kostenlosen Download unserer Nullnummer prompd.news 00|2022.

Unabhängig und werbefrei

Hört sich nebensächlich an, ist uns aber wichtig: prompd.news enthält keine offene oder versteckte Werbung. Alle Inhalte wählen wir frei von wirtschaftlichen Interessen. Und wir sind unabhängig, haben weder Verlag noch Investor im Hintergrund. prompd.news wird ausschließlich über Ihre Abos finanziert. Das wollten wir noch gesagt haben.

HOL DIR PROMPD.NEWS

Wie bekomme ich den Reader?

prompd.news gibt es im Abo. Nicht umsonst, denn Informationen wie Wissen sind wertvolle Rohstoffe, die wir mit viel Engagement zusammenstellen. Abonnieren kann man den Reader über unseren Partner Steady, der für uns die Aboverwaltung samt Abrechnung übernimmt. Das lässt uns mehr Zeit für die Inhalte. 

Wir haben vier Abo-Modelle entwickelt, aus denen du wählen kannst.

SENIOR

Das Abo für dich: Du bekommst den Reader pünktlich im dreimonatigen Abstand mit allem drum und dran. Außerdem informieren wir dich, wenn wie neue Ideen haben.

PARTNER

Du findest prompd.news gut und so wichtig wir wir? Dann darfst du uns selbstverständlich unterstützen. Und gerne hören wir dein persönliches Feedback, wenn wir über neue Elemente nachdenken oder die nächsten Themen planen.

OFFICE

Du möchtest den Reader für dein ganzes Büro? Dann bieten wir dir das Team-Paket mit Rabatt. Wir schicken den Reader an drei Empfänger*innen, die du vorher nennst. Natürlich kannst du das Team-Abo auch als Geschenk-Idee nutzen.

NOCH FRAGEN?

Du hast noch Fragen zum Reader? Zu den Abo-Paketen oder zu den Inhalten? Schick uns einfach eine Mail, wir antworten dir umgehend. Versprochen!

 

 

 

JUNIOR

Du studierst noch? Das freut uns, daher bekommst du den Reader zwar nicht ganz gratis, aber zu einem Superpreis. Wir möchten keinen Studi-Nachweis, sondern vertrauen dir. Und wir freuen uns, wenn du nach dem Studium als Senior dabei bleibst.

 

NEWSLETTER

Du weißt noch nicht so richtig, ob das alles für dich passt? Kein Problem. Abonniere unseren Newsletter, den gibt es kostenlos. Allerdings bietet er nur einen Bruchteil des Readers. Aber du kannst jederzeit einsteigen und Abonnent*in werden.

Du kannst den Newsletter gleich über unseren Partner Steady abonnieren (oder über den Fließ-Button am rechten Rand dieser Website).

Wir wissen, um was es geht

Wir sind ein kleines Team, punkten aber mit einer großen Expertise. Als professionelle Fachjournalisten beschäftigen wir uns schon ziemlich lange mit speziellen Designthemen und wissen, welche Informationen die Designbranche benötigt. Mit prompd.news starten wir nun unser eigenes Projekt.

Armin Scharf

…widmet sich als Journalist thematisch vor allem Industriedesign, neuen Technologien und innovativen Ideen. Armin ist eigentlich Ingenieur, hat vor einigen Jahren zwomp entwickelt und war Autor des DesignReport. Heute arbeitet Armin unter anderem für das schweizerische Magazin Hochparterre und Brandeins. Armin ist Ideengenerator und Initiator von prompd.news, fährt Gravelbike und fotografiert unscharf.

Martin Krautter

… ist Diplom-Designer und Designjournalist mit Schwerpunkt Industriedesign, Lichttechnik sowie neue Technologien. Er war viele Jahre in der Kommunikation eines Leuchtenherstellers aktiv, als Autor beim DesignReport dabei und schreibt heute u.a. für HÄUSER. Nebenbei bekocht Martin seine Familie, engagiert sich im Repair-Café, pflegt und bewegt seinen permanent wachsenden Fahrrad-Fuhrpark.

Du möchtest mit ins Team?

Sehr schön! Schreib uns kurz, was dich antreibt, etwas zu deiner Expertise und welche Rolle du bei prompd.news spielen könntest. Wir freuen uns auf dich!

Fragen? Ideen? Kritik? Kontakt?

Du hast noch Fragen zum Reader? Zu den Inhalten? Zu uns? Nur zu! Schicke uns eine Mail und wir stehen Rede und Antwort. Versprochen! Wir freuen uns auf dein Feedback und deine Fragen!

 

Secured By miniOrange